Direkt zum Inhalt

Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Mängelmelder „Maak et“ einem Tool des Kommunalbetriebs Krefeld Anstalt des öffentlichen Rechts (AöR), im weiteren KBK genannt.

Dem KBK ist die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Deshalb behandelt der KBK Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die Eingabe personenbezogener Daten in diesem Melder erfolgt ausschließlich auf freiwilliger Basis. Personenbezogene Daten werden in diesem Portal nicht veröffentlicht.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Kommunalbetrieb Krefeld
Anstalt des öffentlichen Rechts

- Der Vorstand -
Ostwall 175
47798 Krefeld

Telefon: +49 2151 3660-3660
Fax: +49 2151 3660-4515
E-Mail: kommunalbetrieb@krefeld.de
Internet: www.krefeld.de/kbk

HRA 6645, Amtsgericht Krefeld
Vorstand: Helmut Döpcke, Andreas Horster

Datenverarbeitung

Im Rahmen einer Meldung über dieses Portal verarbeitet der KBK personenbezogene Daten (E-Mail-Adressen und Rufnummern) basierend auf Ihren Anliegen und Meldungen (allgemeiner Natur). Keinesfalls verwenden wir die Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Rechtsgrundlage für die zeitweilige Speicherung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die erfassten Daten werden ausschließlich für die Korrespondenz zwischen Portalredaktion, dem Anfrager sowie von uns beauftragten Dienstleistern (z.B. GSAK, SWK, etc.) oder den Fachbereichen der Stadt Krefeld verwendet. 

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, wenn:

  • Dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.
  • Die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.
  • Für den Fall, dass für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

Aufgrund Ihrer Nutzung dieses Melders werden durch den auf Ihrem Endgerät von Ihnen genutzten Browser Informationen an den Server weitergeleitet. Diese Informationen werden dann in Logfiles gespeichert. Dabei werden diese Informationen erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

  • Der Name Ihres Internet-Providers
  • Die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Die IP Adresse Ihres Endgerätes
  • Das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • Der Name und die URL der aufgerufenen Ressource
  • Die Browsererkennung und das Betriebssystem Ihres Endgerätes

Der Zweck der Verarbeitung dieser Daten liegt in folgenden Gründen:

  • Die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Die Gewährleistung einer komfortablen Nutzung
  • Die anonymisierte Auswertung zu statistischen Zwecken
  • Die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus
  • Weitere administrative Zwecke

Nutzung des LocalStorage Speichers

Für die optimale Darstellung der Meldungen auf der Übersichtsseite speichern wir die ID der Meldungen im so genannten LocalStorage Speicher Ihres Browsers. In keinem Fall greifen wir bei einem nächsten Besuch wieder darauf zu, um Ihre Besuche statistisch auszuwerten.

Verschlüsselte Transportverbindung

Wir verschlüsseln den Datenverkehr zwischen Ihrem Endgerät (Browser) und unserem Webserver, damit die Gefahr, dass ein Dritter auf den Datenverkehr zugreifen kann, weitestgehend ausgeschlossen wird. Dabei wird die Transport Layer Security (TLS), auch bekannt unter der Bezeichnung Secure Sockets Layer (SSL) verwendet.

OpenStreetMap

Um die entsprechenden Geo-Informationen darzustellen, nutzen wir für den Melder OpenStreetMap. Beim Aufruf der Karte ist es möglich, dass der Betreiber Daten über die Nutzung erhebt. Informationen hierzu erhalten Sie unter: https://www.openstreetmap.org/help.

Verwendung des Kartendienstes CARTO

Für die Lokalisierung des gemeldeten Anliegens in einer Stadtkarte verwendet der KBK den Kartendienst von CARTO (www.carto.com). Bitte informieren Sie sich bei Verwendung dieses Dienstes auf der Webseite des Betreibers über die dort vorhandene Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen (www.carto.com/attribution).

Verwendung des Geocordierungsdienstes Nominatim

Für die Lokalisierung des gemeldeten Anliegens in einer Stadtkarte verwendet der KBK den Geocordierungsdienst von Nominatim (https://www.nominatim.openstreetmap.org). Bitte informieren Sie sich bei Verwendung dieses Dienstes auf der Webseite des Betreibers über die dort vorhandene Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen (https://www.nominatim.openstreetmap.org).

Rechte & Datenschutzbeauftragte

Gerne weisen wir Sie daraufhin, dass Sie die Möglichkeit haben folgende Betroffenenrechte auszuüben:

  • Grundsätzlich können Sie die Einwilligung, die Sie erteilt haben, mit Wirkung für die Zukunft jederzeit wiederrufen.
  • Sie können Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung verlangen.
  • Sollten wir unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben, so können Sie die Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen.
  • Jederzeit können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten verlangen.
  • Sollten wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, so haben Sie das Recht die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen.
  • Zudem steht Ihnen das Recht zu Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns einzulegen.
  • Ebenfalls steht Ihnen eine Datenübertragbarkeit zu, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.

Zur Ausübung dieser Rechte erreichen Sie die Datenschutzbeauftragte des KBK unter:

Kommunalbetrieb Krefeld
Anstalt des öffentlichen Rechts

- Die Datenschutzbeauftragte- 
Ostwall 175
47798 Krefeld

Tel: +49 2151 3660-4569
E-Mail: 
kbk-datenschutz@krefeld.de 

Mögliche Beschwerden über das Vorgehen des KBK in datenschutzrechtlichen Angelegenheiten richten Sie bitte an:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Telefon 0211 / 38424-0

oder E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Damit diese Datenschutzerklärung stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht behalten wir uns vor, sie entsprechend anzupassen. Für Sie gilt stets die aktuelle Version der Datenschutzerklärung.

 

Kategorien-Statistik

  • Straße5, 723
  • Grün2, 125
  • Sport28
  • Kanal1, 511
  • Abfall14, 358
  • Abfall175

Status-Statistik

  • Offen816
  • In Bearbeitung2, 251
  • Erledigt / Beauftragt5, 290
  • Nicht Kommunalbetrieb Krefeld457
  • Archiv16, 541